Aktuelles

Ihr Weg zu uns:

RMV Fahrplanauskunft
Für alle Fälle:06151 402 - 0

Behandlung bei Hörstörungen, Schluckbeschwerden, Schwindel

In der HNO-Abteilung des Alice-Hospitals behandelt ein Team aus Ärzten, Pflegekräften und anderen Fachkräften alle Erkrankungen im Kopf-Hals-Bereich. Dazu zählen zum Beispiel Hörstörungen, Schluckbeschwerden, Schwindel, Hörsturz, beeinträchtigendes Schnarchen und Mandelentzündungen. Diagnostische Untersuchungen, wie die Spiegelung des Rachenraums und des Kehlkopfes, gehören genauso zum Leistungsspektrum der Fachärzte wie operative Eingriffe. Auch plastische Operationen, laserchirurgische Eingriffe und Hyposensibilisierungen bei Allergienen führen sie hier durch.

Bei Operationen im Bereich des Gesichts ist es besonders wichtig, durch schonenden Techniken auch kosmetisch ein gutes Ergebnis zu erzielen und die Blutungsgefahr möglichst gering zu halten. Daher operieren die Fachärzte der HNO-Abteilung am Alice-Hospital nach Möglichkeit mithilfe von Endoskopen oder Mikroskopen minimal invasiv.

Kontinuierliche Betreuung aus einer Hand

Schon für die Diagnose stehen ihnen moderne Geräte zur Verfügung. So können sie zum Beispiel bei unklaren Hörstörungen, Schwindel oder Ohrgeräuschen differenzierte Diagnosen stellen. Über eine sogenannte Hirnstammaudiometrie messen sie die Geschwindigkeit, mit der durch Geräusche ausgelöste Nervenimpulse im Hörzentrum ankommen. Eine Computernystagmographie kann helfen, über das Registrieren von Augenbewegungen unklaren Schwindel abzuklären.

Die durch das Belegarztsystem kontinuierliche stationäre und ambulante Betreuung in einer Hand bringt dem Patienten deutliche Vorteile. So ist immer nur ein Ansprechpartner zuständig. Das erspart den Patienten lange Wartezeiten und Mehrfachuntersuchungen. Auch liegen alle Informationen sofort vor und müssen nicht erst von anderen Ärzten besorgt werden. Dies alles gewährleistet eine hochwertige, effiziente und auf den Patienten ausgerichtete Behandlung.

Weitere Schwerpunkte

Plastische und funktionelle Operationen im Kopf-Halsbereich

Weichteilchirurgie des Halses einschließlich Operationen mit Freilegung des Gesichtsnerven
Plastische und Rekonstruktive Chirurgie im Gesichtsbereich bei Erwachsenen und Kindern
Korrekturen von Ohrmuschelfehlbildungen und abstehenden Ohren
Funktionelle und ästhetische Operationen der äußeren Nase
Operationen zur Begradigung der Nasenscheidewand
Operativer Verschluss von Defekten in der Nasenscheidewand  
Operative Verkleinerung der Nasenmuscheln in örtlicher Betäubung oder in Vollnarkose
Operationen im Bereich der Nasennebenhöhlen
Mittelohrchirurgie

Erkrankungen der Luft- und Speisewege, Neurootologie, Pädiatrische HNO

Wir bieten ein breites Spektrum der endoskopischen Diagnostik und Behandlung im Bereich der oberen Luft- und Speisewege bei Erwachsenen und Kindern an (einschließlich Untersuchungen zum Ausschluss von Fehlbildungen im Kehlkopfbereich bei Neugeborenen).

Schwerhörigkeit und Störungen des Gleichgewichts können Menschen in ihrem Alltag besonders stark beeinträchtigen. In unserer Praxis wird eine ausführliche Diagnostik und Behandlung von akuten und chronischen Beeinträchtigungen dieser Sinnesorgane gewährleistet.

Paukenerguss, Adenoide und vergrößerte Tonsillen

Konservative Therapie ist nicht immer erfolgreich bei einem Mittelohrerguss. In diesen Fällen ist die operative Öffnung des Trommelfells (Parazentese) notwendig, dabei wird der Erguss abgesaugt. Bei wiederholtem Mittelohrerguss oder stark eingedicktem Sekret wird zur Belüftung der Paukenhöhle ein Röhrchen in den Trommelfellschnitt eingelegt. Dauerhafte Mundatmung aufgrund von Adenoiden ("Polypen") kann diverse Folgeschäden verursachen - durch die Ausschabung der Adenoide kann hierbei die freie Nasenatmung wiederhergestellt werden. Wiederkehrende Belüftungsstörungen und Infekte des Mittelohres werden so entgegengewirkt. Bei stark vergrößerten Tonsillen wird eine Verkleinerung u.a. mittels Laser angeboten (Tonsillotomie). Diese Maßnahme ist besonders bei starkem Schnarchen und Störungen der Atmung angebracht und ist einer radikalen Entfernung der Tonsillen in diesen Fällen vorzuziehen.


GEMEINSCHAFTSPRAXIS

Dr. med. Klaus-Peter Jayme, Dr. med. Susanne Michel, PD Dr. med. Behfar Eivazi
Ernst-Ludwig-Str. 21 | 64287 Darmstadt
T: 06151 99 77 91 | F: 06151 99 77 97

SPRECHZEITEN

Mo 8:00 - 11:30 | 14:00 - 17:00 | Di 9:00 - 11:30 | 14:00 - 17:00
Mi 8:00 - 13:00 | Do 8:00 - 11:30 | 15:00 - 19:00 | Fr 8:00 - 15:00

HNO-PRAXIS

Dr. med. Florian Michel

Hauptstraße 30 | 64342 Seeheim-Jugenheim
T: 06257 903 257 | F: 06257 903 258 |H: www.ohrweh.de

Home
Leistungen
Aufenthalt
Komfort
Das Alice
Sonstiges
Fachbereiche