Presse

Unternhmenskommunikation

Manfred Fleck

Telefon: (06151) 402 1400
E-Mail: manfred.fleck@alice-hospital.de


Pressemitteilungen


05-03-2018

Wissen Sie was ein AED ist?

Wenn nicht, rettet es möglicherweise einmal ein Menschenleben, wenn Sie diesen Text lesen. Mit einem AED ist jeder in der Lage, einem Menschen, der einen plötzlichen Herztod erleidet, die einzige Behandlung zu geben, die ihm in diesem Fall helfen kann. Und das völlig ohne Vorkenntnisse. Denn ein AED kann selbstständig einen Herzrhythmus analysieren und bei Bedarf mithilfe eines Stromschlags lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen sofort beheben. Und das 100%ig sicher für den Betroffenen und auch für den Anwender. Sie können mit diesem Apparat nichts falsch machen – außer Sie nutzen ihn nicht.

Die Abkürzung steht für „Automatischer externer Defibrillator“.  AEDs finden sich heute an vielen Orten, an denen sich meist viele Menschen aufhalten, zum Beispiel an Bahnhöfen und Flughäfen. Es sind kleine rote oder grüne Kästen mit einem Herz und einem Blitz darauf abgebildet. Sie befinden sich in der Regel in einem Glaskasten an der Wand. Vielleicht ist Ihnen schon einmal einer aufgefallen. In Darmstadt rüsten wir aktuell die Engel Apotheke am Luisenplatz mit einem solchen Gerät aus. Wenn Sie mitbekommen, dass jemand plötzlich bewusstlos zusammenbricht und auf lautes Ansprechen und Kneifen nicht mehr reagiert, scheuen sie sich nicht. Rufen Sie die 112 und beginnen Sie sofort mit der Herzdruckmassage. Denken Sie aber auch an den AED, wenn das in der Nähe des Luisenplatzes passiert. Seine Bedienung ist kinderleicht. Anhand leicht zu verstehender Bilder zeigt ihnen das Gerät, was sie damit tun sollen. Es hat nur einen einzigen Schalter, wenn Sie ihn drücken, gibt Ihnen der AED außerdem akustische Anweisungen, wie Sie weiter vorgehen müssen.

Ein AED hat zwei Elektroden, die auf die Brust des Bewusstlosen aufgeklebt werden. Alles Weitere macht der Apparat. Studien zeigen, wie wirksam ihr Vorhandensein im Kampf gegen den plötzlichen Herztod ist. Seit den ersten Einsätzen in amerikanischen Kasinos haben sie unzähligen Menschen nicht nur das Leben gerettet, sondern auch Folgeschäden verhindert - zeigen Studien. Denn wenn eine Defibrillation nötig ist, zählt jede Sekunde. Je schneller sie erfolgt, desto größer die Chancen für den Betroffenen, keine Hirnschädigung zu erleiden. Je mehr Menschen von den AEDs wissen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie im Ernstfall auch zum Einsatz kommen. Also: Erzählen Sie es weiter! Danke.

Verschiedenes

Kurse & Seminare

Das Alice-Hospital führt eine Vielzahl von Kursen und Seminaren Rund um das Thema Gesundheit durch. Hierzu zählen sowohl Yoga- und Pilates als auch medizinische Vorträge und Sebsthilfegruppen.

Aufnahme & Entlassung

Die Mitarbeiterinnen der Patientenaufnahme beraten Sie in allen Fragen rund um die Aufnahme. Die Patientenaufnahme steht Ihnen montags bis donnerstags von 8.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 8:00 bis 15:30 Uhr zur Verfügung.

Qualität & Sicherheit

Infektionsvermeidung und Patientensicherheit ist eine zentrale Aufgabe für Krankenhäuser. Um dieses Ziel zu erreichen, werden im Alice-Hospital eine Vielzahl von Maßnahmen durchgeführt.