Presse

Unternhmenskommunikation

Manfred Fleck

Telefon: (06151) 402 1400
E-Mail: manfred.fleck@alice-hospital.de


Pressemitteilungen


20-03-2019

Alice-Hospital ausgezeichnet

Beim Deutschen Pflegetag in Berlin sind am vergangenen Samstag die diesjährigen Preisträger des Great Place to Work® Wettbewerbs «Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales» ausgezeichnet worden. 25 Kliniken, Pflegeheime, soziale Einrichtungen, ambulante Dienstleister und Trägerverbände wurden für ihr besonderes Engagement bei der Gestaltung guter und förderlicher Arbeitsbedingungen gewürdigt. Zuvor hatten 140 Unternehmen aus der Gesundheits- und Sozialbranche ihre Qualität als Arbeitgeber freiwillig auf den unabhängigen Prüfstand gestellt. Rund 45.000 Beschäftigte wurden zu Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist in der Zusammenarbeit in ihren Einrichtungen befragt.

Die Great Place to Work® Awards wurden in verschiedenen Branchenkategorien und Größenklassen vergeben. Das Alice-Hospital belegte als einzige Akutklinik einen der Spitzenplätze in der Kategorie «Kliniken»

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Beschäftigten das Alice-Hospital als Arbeitsplatz in einer anonymen Mitarbeiterbefragung so gut bewertet haben“, sagt Marcus Fleischhauer, Kaufmännischer Geschäftsführer des Alice-Hospitals. „Zudem liefert uns die Zertifizierung wertvolle Impulse, um unsere Stärken und Schwächen zu erkennen und uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln.“

Wertschätzung als Leitgedanken

Mit seinen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und zur Unterstützung seiner Beschäftigten steht das Alice-Hospital ganz in der Tradition seiner Gründerin Prinzessin Alice von Hessen und bei Rhein. Sie erkannte früh den Wert der Arbeit der Pflegkräfte. „Diesen Leitgedanken der Wertschätzung für unsere Beschäftigten leben wir noch heute“, erzählt der kaufmännische Geschäftsführer. So erhalten alle Beschäftigten unabhängig von ihrer Position jeden Monat zusätzlich zum Gehalt einen Einkaufsgutschein in Höhe von 44 Euro. Beschäftigte, deren Kinder im nichtschulpflichtigen Alter sind, bekommen für die Dauer von fünf Jahren, einen monatlichen Zuschuss von bis zu 100 Euro pro Kind erstattet. „Die tarifliche Vergütung können wir nicht ändern“ erläutert Fleischhauer „aber wir können versuchen sinnvolle Möglichkeiten der zusätzlichen steuerfreien Zuschüsse auszuschöpfen“.

Zusätzlich bietet das Alice-Hospital seinen Beschäftigten eine kostenlose, vertrauliche und qualifizierte Mitarbeiterberatung durch externe Experten (EAP). Die Berater stehen bei beruflichen oder persönlichen Krisen, bei Konflikten am Arbeitsplatz, bei finanziellen Problemen, bei rechtlichen Fragestellungen oder Fragen rund um die Betreuung von Angehörigen zur Verfügung. Sowohl die Beschäftigten, als auch ihre im Haushalt lebenden Familienmitglieder können sich kostenfrei, anonym und ohne Verpflichtungen einzugehen an die Experten wenden.

Neu: Fahrtkostenzuschuss

Zusätzlich zum Arbeitslohn wird den Beschäftigten ein monatlicher Fahrtkostenzuschuss gezahlt. „Dies ist ein Ergebnis der Mitarbeiterbefragung,“ so Fleischhauer. „Einige Beschäftigten wünschten sich Angebote wie Job-Ticket oder Job-Rad oder kostenfrei Parkplätze. Mit dem Fahrtkostenzuschuss bieten wir für alle etwas und schließen niemanden aus.“ Der Zuschuss ist abhängig von der Entfernung zwischen Wohnort und Arbeitsplatz und ist auf einen Betrag von maximalen 69,- € pro Monat begrenzt.

Fokus auf eigene Beschäftigte richten

Der Kampf um die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Demographischer Wandel, Fachkräftemangel und Personaluntergrenzen-Verordnung sind hier nur drei Stichworte die die Brisanz des Themas unterstreichen. „Wir richten dabei den Fokus auf unsere eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dies dient nicht nur der Zufriedenheit der Beschäftigten, sondern auch der Patientenzufriedenheit.“

Verschiedenes

Kurse & Seminare

Das Alice-Hospital führt eine Vielzahl von Kursen und Seminaren Rund um das Thema Gesundheit durch. Hierzu zählen sowohl Yoga- und Pilates als auch medizinische Vorträge und Sebsthilfegruppen.

Aufnahme & Entlassung

Die Mitarbeiterinnen der Patientenaufnahme beraten Sie in allen Fragen rund um die Aufnahme. Die Patientenaufnahme steht Ihnen montags bis donnerstags von 8.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 8:00 bis 15:30 Uhr zur Verfügung.

Qualität & Sicherheit

Infektionsvermeidung und Patientensicherheit ist eine zentrale Aufgabe für Krankenhäuser. Um dieses Ziel zu erreichen, werden im Alice-Hospital eine Vielzahl von Maßnahmen durchgeführt.