Elke Theisen

 

Pflegedienstleitung Alice-Heim

 

Leben im Alice-Heim

Das 2001 gebaute Haus bietet Platz für 42 Bewohnerinnen und Bewohner. Insgesamt gibt es 42 Einzelzimmer und 1 Doppelzimmer, alle mit dazugehöriger Dusche und WC. Die meisten Zimmer sind zur Mathildenhöhe ausgerichtet. Alle Zimmer sind lediglich mit Pflegebetten und Nachttischen ausgestattet, so dass sie von den Bewohnern individuell mit eigenen Möbeln und Bildern eingerichtet werden können.

Die Bewohnerzimmer sind auf 3 Stockwerke verteilt. In jedem Stockwerk gibt es kleinere Nischen und Aufenthaltsräume, die von allen Bewohnern genutzt werden können. Im Erdgeschoß befinden sich ein großzügiger Speise- und Aufenthaltsraum sowie das Foyer, ein zentraler Ort und beliebter Treffpunkt zum Austauschen von Neuigkeiten. Auch die Terrasse und der angrenzende Park laden bei warmen Temperaturen zum Verweilen ein.

Im Alice-Altenheim leben nicht nur Dauerbewohner, es besteht auch die Möglichkeit der Kurzzeitpflege.

Besucher und Angehörige sind jederzeit willkommen. Die Ausrichtung persönlicher Festtage, wie zum Beispiel Geburtstage oder Jubiläen, ermöglichen wir gerne.

Verpflegung

Für viele unserer Bewohner bilden die Mahlzeiten wichtige Eckpfeiler im Tagesablauf. Während das Mittagessen zu einem fest gelegten Zeitpunkt gereicht wird, können die Bewohner selbst entscheiden, wann sie das Frühstück zu sich nehmen möchten.

Durch die enge Anbindung an die Speiseversorgung im Alice-Hospital, stehen die verschiedensten Diäten zur Verfügung. Auf spontane Wünsche und Bedürfnisse wird immer so gut wie möglich eingegangen.