22.05.2019

18:00 - 19:00 Uhr

Konferenzraum

Behandlungsmöglichkeiten bei Morbus Osler

Morbus Osler ist eine angeborene vererbbare Gefäßerkrankung. Sie beeinträchtigt Betroffene in nahezu allen Aspekten ihrer Gesundheit und ihres Alltags. Vor diesem Hintergrund bietet das Alice-Hospital in Kooperation mit Privatdozent Dr. Behfar Eivazi  Patienten, Angehörigen und interessierten Menschen zu diesem Krankheitsbild eine Informationsveranstaltung. Ein Focus des Vortrags ist das Leitsymptom dieser Erkrankung, nämlich das wiederkehrende Nasenbluten. Morbus Osler ist jedoch auch eine Systemerkrankung, welche viele andere Organe befallen kann. Daher ist eine fachübergreifende Betreuung der Patienten besonders wichtig. Die Veranstaltung soll dazu dienen, auf aktuelle Anliegen und Fragen von Betroffenen und Angehörigen einzugehen und einen Überblick über neue Behandlungsmöglichkeiten zu schaffen. Der Referent, Privatdozent Dr. Behfar Eivazi verfügt über langjährige Erfahrung bei der Behandlung und Betreuung von Morbus-Osler-Patienten. Die Veranstaltung findet am 22. Mai um 18:00 Uhr im Konferenzraum des Alice-Hospitals statt.