Station

Besuchsregeln

Diese Regelung kann sich in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung jederzeit ändern und basiert auf der aktuellen Verordnung des Landes Hessen, dem aktuellen Infektionsschutzgesetz, sowie dem Hausrecht des Alice-Hospitals. Um eine Ausbreitung des Coronavirus möglichst zu verhindern, muss das Klinikpersonal über eine mögliche Corona-Infektion vor Eintreffen in der Klinik informiert werden.
 

Partner bei der Geburt?

Wenn Sie zur unmittelbar bevorstehenden Geburt kommen, dürfen Sie Ihren Partner (werdender Vater) als Begleitperson mitbringen. Ein Wechsel der Begleitperson ist während des Aufenthaltes aus hygienischen Gründen nicht mehr möglich. Die Begleitperson kann während der Geburtseinleitung und der Geburt im Kreißsaal bei Ihnen bleiben. Im Rahmen der Aufnahme im Kreißsaal wird sowohl bei der werdenden Mutter als auch beim werdenden Vater ein SARS-COV-2-Antigen-Schnelltest durchgeführt.

Ein Aufenthalt der Begleitperson in anderen Bereichen des Krankenhauses (Raucherbereich, Aufenthaltsbereiche o.ä.) ist nicht erlaubt. Der Partner muss stets symptomfrei sein und sich gesund fühlen. Wenn Ihr Partner Symptome einer Coronainfektion aufweist, positiv auf das Virus getestet ist oder Kontakt zu infizierten Personen innerhalb der letzten 14 Tage hatte, kann er Sie nicht bei der Geburt im Kreißsaal begleiten. 

Sollten Sie zu Geburtseinleitung auf Station aufgenommen werden müssen, gelten die akuellen allgemeinen Besuchsregeln.

Besuch auf der Wochenstation

Der Vater des neugeborenen Kindes hat grundsätzlich ein Besuchsrecht. Wechselnde Besucher sind nicht erlaubt. Der Vater des neugeborenen Kindes muss stets symptomfrei sein, sich gesund fühlen und einen offiziellen SARS-COV-2-Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist nachweisen. Sogenannte „Selbsttests“ können wir nicht akzeptieren. Ein Aufenthalt in anderen Bereichen des Krankenhauses (Raucherbereich, Aufenthaltsbereiche o.ä.) ist nicht erlaubt.

Grundsätzlich sind auf der Wochenstation nur Besuche der Väter des neugeborenen Kindes gestattet. Aus Gründen der Kontaktminimierung sind Geschwisterkinder, Eltern, Großeltern etc. nicht gestattet. Wir bitten um Ihr Verständnis.